navigation
erledigt
 Stadtmelder  09.08.2018
Signalisation

Neue Signalisation für Fahrräder

Beschreibung
Sehr geehrte Damen und Herren

Die neue Signalisation für Fahrräder hat die Situation extrem verschlechtert. Mein Arbeitsweg ist vom Emmersberg ins Mühlental.
Heute habe ich vom Emmersberg her kommend Richtung Mühlental zwei Zyklen warten müssen, bis die Fahrradampel endlich auf Grün geschaltet hat! Früher war für die Fahrräder grün, wenn die Spur für die Autos ins Mühlental grün hatte. Man konnte also mit dem Fluss des Verkehrs einfach durchziehen.
Gestern in die Gegenrichtung vom Mühlental her kommend, war nicht etwa grün für die Fahrräder, als bei der Amag die Rechtsabbieger Richtung Bachstrasse grün hatten, sondern erst danach. Dies hatte zur Folge, dass ich bei jeder Ampel, also auch die unter der Eisenbahnbrücke, rot hatte und anschliessend nochmals einen Zyklus beim Schwabentor.
Das kann doch nicht sein, dass der Fahrradverkehr absichtlich ausgebremst wird! Mein erster Gedanke war, dass ich auf der Autospur schneller durch dieses Nadelöhr komme als auf dem Radweg. Doch diesbezüglich bin ich überzeugt, dass es nicht das Ziel war die Fahrradfahrer auf die Autospur zu locken.
Also bitte geht bei dieser Ampelsteuerung nochmals über die Bücher und passt dies an.

Freundliche Grüsse
Sven Arnold
Antworten
powered by anthrazit