navigation
15. Jan. 2020, 10:23 Uhr
Rubrik: Stadt

Für die Bibliotheken Schaffhausen war 2019 ein Rekordjahr

Die Ausleihen sind bei den Bibliotheken Schaffhausen im vergangenen Jahr um 17 Prozent gestiegen. Die Angebote der Bibliotheken Schaffhausen waren 2019 so beliebt wie noch nie. Fast 111'000 Besucherinnen und Besucher zählten die beiden Filialen Agnesenschütte und Münsterplatz, 7 Prozent mehr als im Vorjahr. Ein noch nie erreichtes Hoch verzeichneten die Ausleihen: Diese stiegen um 17 Prozent auf 344'000. Das heisst, pro Stunde leihen die Schaffhauserinnen und Schaffhauser fast 40 Medien aus - oder sie streamen und downloaden sie. Denn die Nutzung der elektronischen Medien der digitalen Bibliothek macht inzwischen fast ein Drittel aller Ausleihen aus. Die neuen Musik- und Filmstreaming-Angebote sind sehr erfolgreich gestartet, aber auch die Nutzung der E-Books steigt immer noch an. Auch der Kundenstamm ist weiter gewachsen: Fast 2'000 Neuanmeldungen waren 2019 zu verzeichnen. Die Kundendatei ist heute mit 22'700 Adressen ebenfalls so gross wie nie. Damit haben nun statistisch gesehen mehr als 60 Prozent aller Schaffhauser Haushalte eine Bibliothekskarte der Bibliotheken Schaffhausen. Und schliesslich waren auch die Veranstaltungen der Bibliothek bestens besucht: Über 5'000 Personen nahmen letztes Jahr an einem Internetkurs, einer literarischen Lesung, einer Führung oder Leseförderungsveranstaltung teil - auch dies ein bisher nie erreichter Höchststand. Grafik Entwicklung Ausleihen Bibliotheken Schaffhausen Ansprechperson: Oliver Thiele, Bereichsleiter Bibliotheken
Telefon: +41 52 632 50 20
E-Mail: oliver.thiele@stsh.ch
powered by anthrazit