navigation
1. Sep. 2020, 09:14 Uhr
Stadt

Start der Sanierungs- und Umbauarbeiten an der Bahnhofstrasse

Die Bahnhofstrasse wird in den kommenden Monaten saniert und umgebaut. Die Umsetzung des gemeinsamen Projekts von Stadt Schaffhausen, Tiefbau Schaffhausen, vbsh und SH POWER startet am Montag, 7. September 2020. Es wird die Lade-Infrastruktur für die Elektrobusse errichtet und die alten Werkleitungen werden saniert. Aufgrund der Arbeiten müssen Bushalteorte teilweise vorübergehend verschoben werden. Der Zugang zu Bushalteorten, Geleisen, Geschäften und Büros ist jederzeit gewährleistet. Umleitungen sind signalisiert. Am 7. September 2020 starten die Umbau- und Sanierungsarbeiten an der Bahnhofstrasse. Das Projekt umfasst mehrere aufeinander abgestimmte Schritte. Für die Elektrifizierung der Stadtbusflotte werden an der Bahnhofstrasse Ladearme installiert und Leitungen verlegt. Zudem werden die veralteten Werkleitungen für Strom, Gas, Wasser und Abwasser in der Bahnhofstrasse saniert. Die Installation der Ladearme und die Sanierung der Werkleitungen werden gleichzeitig durchgeführt, um die Beeinträchtigungen möglichst klein zu halten. Die Arbeiten sollen im Sommer 2021 abgeschlossen sein. Dann werden weitere Elektrobusse mit Schnelllademöglichkeit in Betrieb genommen. Aufgrund der Arbeiten müssen Bushalteorte teilweise vorübergehend verschoben werden. Der Zugang zu den Bushalteorten und den Geleisen ist für Passagiere jedoch jederzeit gewährleistet. Umleitungen und Hinweise auf die aktuellen Haltekanten sind signalisiert. Die Fahrpläne werden eingehalten. Geschäfte im Bahnhofareal bleiben zu Fuss jederzeit zugänglich. Während der Bauzeit gilt in der Bahnhofstrasse für den Privatverkehr ein allgemeines Fahrverbot. Ausgenommen sind Fahrten für Warenlieferungen und der Fahrradverkehr. Der Warenumschlag ist oberhalb der Unterführung Löwengässchen und vorübergehend auch vor der Ticketeria möglich. Die Taxistände werden während der Bauzeit auf den Carparkplatz beim Landhaus verlegt. Als Kurzzeitparkplätze für Personenfahrzeuge dienen diejenigen hinter dem Landhaus und Ersatz-Parkplätze an der Bogenstrasse. In einem zweiten Schritt ist anschliessend die gestalterische und funktionale Aufwertung der Bahnhofstrasse vorgesehen. Die Kreditvorlage zu diesem Projektschritt wird zunächst dem Grossen Stadtrat und voraussichtlich Ende 2021 der Stimmbevölkerung vorgelegt. Alle Beteiligten bemühen sich, die Einschränkungen während der Bauarbeiten so gering wie möglich zu halten. Aktuelle Informationen auf Service-Webseite
Auf der Webseite www.bahnhofstrasse-sh.ch sind jeweils die aktuellen Informationen zur jeweiligen Bauphase zu finden. Ansprechpersonen: Tina Nodari, Stabsleiterin Baureferat
Telefon: +41 52 632 52 67
E-Mail: tina.nodari@stsh.ch Philipp Huber, Projektleiter Elektrobus vbsh
Telefon: +41 52 644 20 27
E-Mail: philipp.huber@vbsh.ch Marco Nart, Unternehmenskommunikation SH POWER
Telefon: +41 52 635 14 68
E-Mail: medien@shpower.ch Daniel Schmid, Projektleiter Wüst Rellstab Schmid AG
Telefon: +41 52 630 04 10
E-Mail: daniel.schmid@wrs-ing.ch
mehr lesen…
powered by anthrazit