navigation
20.01.2017 10:40

Personelle Änderungen im Rechtsdienst der Stadtkanzlei

Nach über 15 Jahren tritt Karin Sigrist-Steuri als Rechtsberaterin der Stadt Schaffhausen zurück, nachdem sie in Stein am Rhein in den Stadtrat gewählt wurde und an ihrem Wohnort auch weitere Aufgaben übernommen hat. Anfänglich war Karin Sigrist-Steuri bei der Stadt als Rechtsberaterin und Stellvertreterin des Stadtschreibers tätig, später hat sie ihr Pensum aus familiären Gründen auf 50 Prozent reduziert und war ganz als Rechtsberaterin im Einsatz. Der Stadtrat dankt ihr für ihr langjähriges erfolgreiches Engagement, unter anderem im Zusammenhang mit der Erarbeitung der neuen Stadtverfassung und verschiedener weiterer Erlasse. Weiter hat Stadtschreiber Christian Schneider das Anliegen, nach Erreichen des 60. Altersjahres sein Pensum ab September 2017 zu reduzieren. Der Stadtrat respektiert diesen Wunsch. Christian Schneider wird weiterhin seine bisherigen Aufgaben für den Stadtrat erfüllen (Vorbereiten und Protokollieren der Stadtratssitzungen, Redaktion der Beschlüsse und Vorlagen des Stadtrates), die Aufgaben als Kontaktperson zum Büro des Grossen Stadtrates wahrnehmen und  die Stadtkanzlei und den Rechtsdienst leiten. Seine heutigen Sachbearbeitungsaufgaben im Bereich Rechtsdienst wird er hingegen abgeben. Sein neues Pensum wird 70 Prozent betragen. Die mit dem Austritt von Karin Sigrist-Steuri frei werdende Rechtsberatungsstelle wird deshalb mit 80-100 Prozent ausgeschrieben. Damit kann dem gestiegenen Bedarf an rechtlicher Unterstützung in der Stadtverwaltung Rechnung getragen werden. Ansprechperson: Peter Neukomm, Stadtpräsident
Telefon: +41 52 632 52 11
E-Mail: peter.neukomm@stsh.ch
powered by anthrazit